Informationen

Mit der Anmeldung zum Frühlings-Ferienpass Oberengstringen erkennt der Teilnehmer die Bedingungen an.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmer

  • Alle Schulkinder der Politischen Gemeinde Oberengstringen, vom 1. Kindergarten bis zur 3. Oberstufe.

Kosten

  • Der Preis für das individuelle Kursangebot wird für EVO Mitglieder festgelegt.
  • Nicht EVO-Mitglieder bezahlen einen Zuschlag von 30%. Sie haben die Möglichkeit, den Mitglieder-Jahresbetrag bei den Angeboten mit zu buchen. Dann profitieren Sie schon bei diesem Ferienpass von den vergünstigten Preisen.
  • Dank grosszügiger Unterstützung unserer Partner & Sponsoren können wir auch in diesem Jahr unsere Angebote zu günstigen Preisen durchführen.

Benutzerkonto

  • Für die Anmeldung beim Ferienpass registriert jede Familie einmalig ein Benutzerkonto. Dieses Konto kann für alle Kinder einer Familie gebraucht werden und ist auch für kommende Jahre hinterlegt.
  • Bitte hinterlegen Sie unbedingt direkt zu Beginn das Benutzerprofil der Erziehungsberechtigten mit den vollständigen Kontaktinformationen!
  • Die Kontaktdaten werden für Buchungsbestätigungen, Benachrichtigungen (z.B. bei Absagen oder Unfällen) etc. verwendet.
  • Viele Informationen zum Ferienpass erfolgen ausschliesslich per E-Mail (z.B. «Rest- Platzbörse» ). Bitte überprüfen Sie das angegebene E-Mail Konto regelmässig und prüfen Sie, ob die Meldungen des FFP nicht im SPAM-Ordner gelanden.
  • Die Angaben zu den einzelnen Kindern registriert man einmalig bei der Auswahl eines ersten Angebots.
  • Ein vergessenes Passwort für das Benutzerkonto kann jederzeit unter «Login» neu angefordert werden.

Kursanmeldung

Während der Wunschphase sind die Ferienpass Angebote online und jede Familie kann mit ihrem Ferienpass Konto für jedes Kind eine individuelle Wunschliste erstellen.

Die am Ende der Wunschphase gespeicherte Wunschliste gilt als verbindliche Anmeldung zum Frühlings- Ferienpass Oberengstringen und wird für die Zuteilung der Kurse berücksichtigt.

Kurseinteilung

Die Einteilung der Kurse erfolgt nicht nach Anmeldedatum.

Nach der Wunschphase werden die Kinder nach folgenden Kriterien zugeteilt:

  • EVO-Mitgliedern vor
  • Nicht EVO Mitgliedern
  • Wir verteilen die Kurse so, dass möglichst jedes Kind mindestens einen Kurs besuchen kann.
  • Bei zu wenigen Anmeldungen oder fehlenden Begleitpersonen können Durchführungen zusammengelegt oder abgesagt werden.

Zuteilung der Kurse

Nach dem Zuteilungs-Mail können Sie im Benutzerkonto sehen, welche Kurse besucht werden können. Diese Angebote gelten als bestätigt und sind zahlungspflichtig.

Schlag zu! Nur noch wenige Plätze!

In der darauflegenden Woche kann man unter "Schlag zu! Nur noch wenige Plätze!" sehen, welche Angebote noch freie Plätze haben.

  • Für die verbleibenden Plätze gilt jetzt «de Gschnäller isch de Gschwinder».
  • Die Buchung gilt mit Aufnahme in die Wunschliste als definitiv und wird nicht mehr zusätzlich bestätigt.
  • Alle Kurse, die für ein Kind gespeichert sind, gelten als verbindlich.

Bezahlung

Nach der "Schlag zu!"-Phase wird ein E-Mail mit der Aufforderung nun die gebuchten Angebote zu bezahlen verschickt.

  • Die Rechnung kann im Benutzerkonto abgerufen werden.
  • Die pünktliche Überweisung per E-Banking spart Porto- und Überweisungskosten sowie Papier. Wir sind für diese Zahlungsart sehr dankbar.
  • Wir bitten darum, die Rechnung innert 10 Tagen zu bezahlen. Wer nicht termingerecht bezahlt, muss von der Teilnahme am Angebot ausgeschlossen werden.
  • Bitte kein Geld direkt an die Veranstalter zahlen.

Durchführung

Bitte immer pünktlich am angegebenen Treffpunkt erscheinen. Vor allem bei Ausflügen mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann nicht auf zu spät kommende KursteilnehmerInnen gewartet werden.

Während des Kurses befinden sich die Kinder und Jugendlichen in der Obhut und persönlichen Verantwortung der Kursleitung und allfälliger Begleitpersonen.

Die Kinder dürfen ohne vorherige Absprache mit den Eltern nicht frühzeitig aus dem Kurs entlassen werden.

Die Verantwortung für die Kinder und Jugendlichen tragen die jeweiligen KursleiterInnen nur bis zum im Ferienpass Programm angegebenen Ende des Anlasses.

Die Versicherung der Kinder (Unfall- und Haftpflichtversicherung) ist Sache der gesetzlichen Vertreter. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Kursabsagen

Kurse, die im Freien stattfinden, können bei schlechter oder unsicherer Wetterlage durch den Veranstalter abgesagt werden. In diesem Fall wenden sich die Kursleiter telefonisch an die Teilnehmer. Ohne entsprechende Mitteilung findet der Kurs wie geplant statt.

Abmeldung

Gewünschte und bestätige Kurse sind definitiv und müssen auch bezahlt werden, wenn man später die Teilnahme absagt.

Kurzfristige Abmeldungen bitte immer direkt bem Ferienpass - Telefon melde. Die Kurskosten werden in diesem Fall nicht zurückerstattet.

Rückmeldung

Ein Feedback nach der Teilnahme ermöglicht es uns, den Frühlings-Ferienpass Oberengstringen weiter zu verbessern.

Hilfe

Wenn Sie nicht mehr weiterkommen, helfen wir gerne weiter Kontakt.